DER AHAUSER - das digitale Stadtportal für Ahaus



Den „Ahauser“ gibt es schon seit über 20 Jahren und ist Teil der Agentur Intradus.com. Wir von Intradus erstellen Internetseiten für kleine und mittelständische Unternehmen, unterstützen diese bei ihren Social Media Aktivitäten mit Workshops und in 1:1 Beratungen.


Musik, Sport und mehr: Das Wochenende in Ahaus und Umgebung!

Dieses Wochenende steht ganz im Zeichen von Musik 🎵 und Sport 🥇 Radio WMW Live am Schloss mit LEONY, EM Spiele in der Stattarena und am Schlossbiergarten, Jubiläen und Aktionstage bei den Vereinen. Da ist doch für jeden was dabei! Ihr wisst noch nicht wo ihr hin möchtet? Teilt unseren Kalender gerne mit euren Freunden 🤩 #ahauserleben #ahaus #highlights #wochenende #tipps #events #veranstaltungen #heek #gronau #schöppingen #gescher #stadtlohn #vreden #legden
Radio.Ahaus, 21. Jun. 2024 um 15:57 Uhr

+++ UPDATE +++

Die Polizei fahndet nun mit einem Foto nach dem vermissten Jungen aus Gronau. Link zur aktuellen Meldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/5806448 +++ +++ +++ Die Polizei sucht in Gronau ein vermisstes Kind. Bitte unterstützen Sie unsere Suche und teilen Sie diesen Post. Nähere Infos im Presseportal über nachstehenden Link: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/5806258 #polizeiborken #vermisst
Radio.Ahaus, 21. Jun. 2024 um 15:57 Uhr

Kommunale Wärmeplanung Ahaus: Abschlussbericht im Ausschuss vorgestellt

Abschlussbericht „Kommunale Wärmeplanung Ahaus“ vorgestellt - Im Ausschuss für Verkehr und Umwelt Die kommunale Wärmeplanung der Stadt Ahaus entwickelt ein mögliches Zielbild für eine klimaneutrale Wärmeversorgung im gesamten Stadtgebiet. Den Abschlussbericht und die Ergebnisse der Wärmeplanung für Ahaus hat am Abend (20. Juni) Klimaschutzmanager Alexander Eing im Ausschuss für Verkehr und Umwelt vorgestellt. Die Analyse bietet der Politik eine Entscheidungsgrundlage und trägt zum Klimaschutz bei, indem sie eine lebenswerte Umwelt für die Bürger sicherstellt. Es geht darum, nachhaltige Lösungen für die Wärmeversorgung in der Gemeinde zu finden, die sowohl den Anforderungen der Bürger als auch den Zielen der Energiewende entsprechen. Am Ende der Analyse des Abschlussberichts stehen strategische Maßnahmen, wie zum Beispiel der Aufbau von Organisationsstrukturen und deren Integration in die Stadtentwicklung aber auch Umsetzungsmaßnahmen, wie eine Verminderung des Wärmeverbrauchs, der Aufbau und die Optimierung von Wärmenetzstrukturen, eine Transformation der Gasnetze sowie eine Unterstützung von dezentralen Lösungen. Einzelheiten dazu finden Interessierte im Abschlussbericht zur kommunalen Wärmeplanung Ahaus. bit.ly/WärmeplanungAhaus Mit Beschluss vom 21. Juni 2022 hatte der Rat der Stadt Ahaus die Durchführung einer strategischen Wärmeplanung in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Ahaus GmbH (heute LokalWerke GmbH) beschlossen. Am 21. Juli 2022 wurde ein Rahmenvertrag geschlossen, der der Stadtwerke Ahaus GmbH als strategischem Partner die Projektleitung, insbesondere für die Abstimmung, Planung und Umsetzung überträgt. Unmittelbar darauf folgend wurde die Bode Planungsgesellschaft für Energieeffizienz m.b.H. mit der Anfertigung einer kommunalen Wärmeplanung nach dem Leitfaden Kommunale Wärmeplanung des Landes Baden-Württemberg beauftragt. In einem nächsten Schritt ist die Wärmeplanung gemäß Wärmeplanungsgesetz zu veröffentlichen und die Öffentlichkeit, die Behörden, die Träger öffentlicher Belange sowie weitere am Prozess Beteiligte zu beteiligen. Dabei wird es eine Möglichkeit zur Stellungnahme geben. Abschließend muss die Wärmeplanung noch durch den Rat der Stadt Ahaus beschlossen werden. Alle fünf Jahre ist eine Fortschreibung der Wärmeplanung vorgesehen. Der Wärmeplan dient den Bürger*innen als Entscheidungsgrundlage über die Beheizung der eigenen Wohnung, Energieversorgern als Entscheidungshilfe für kommende Investitionen und der Stadtverwaltung als Planungsinstrument für Entwicklungs- und Bauprozesse. Er hat jedoch keine rechtliche Außenwirkung. Die kommunale Wärmeplanung ist als rollierender Prozess zu verstehen, der als Teil der kommunalen Daseinsvorsorge dynamisch überarbeitet und an die sich veränderten Rahmenbedingungen angepasst wird und dadurch sukzessive an Robustheit gewinnt.
Radio.Ahaus, 21. Jun. 2024 um 15:56 Uhr

Verkehrszählung in Ahaus: Kameras erfassen anonymisiertes Verkehrsaufkommen

Vom 25. bis zum 27. Juni finden auf der Wallstraße Verkehrszählungen statt. Verkehr, der in diesem Zeitraum dort unterwegs ist, wird durch Kameras erfasst. Die Messung erfolgt vollständig anonymisiert, da durch die Videoqualität der Kameras keine Gesichter oder Kennzeichen aufgezeichnet werden. Es werden keine personenbezogenen Daten nach DSGVO erfasst. Die Zählung und Auswertung der Fahrbeziehungen ist Teil der wissenschaftlichen Begleitung des Großprojektes in der Ahauser Innenstadt im Rahmen des Landeswettbewerbs „Zukunft Stadtraum“. In Vorher-Nachher-Messungen soll der positive Einfluss der Umgestaltung von Verkehrsraum in öffentlichen Stadtraum dargestellt werden.
Radio.Ahaus, 21. Jun. 2024 um 15:56 Uhr

Innenstadttangente: Coesfelder Straße ab 24. Juni voll gesperrt

Erinnerung: Coesfelder Straße ab dem 24. Juni voll gesperrt - Straße Zum Rotering ist wieder freigegeben Das Projekt „Innenstadttangente“ startet in den zweiten Bauabschnitt: Ab heute (21. Juni) ist die Straße Zum Rotering für alle Verkehrsteilnehmenden wieder freigegeben, für die Arbeiten am Kreisverkehr an der Kreuzung Coesfelder Straße/Hindenburgallee wird ab dem 24. Juni der vordere Bereich der Coesfelder Straße von Hausnummer 18 bis 32 voll gesperrt. Die Vollsperrung für den Autoverkehr wird mehrere Monate andauern. Wer zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs ist, kann den Gehweg an einer Seite weiterhin nutzen. Entsprechende Umleitungen werden eingerichtet. Die Vollsperrungen erfolgen in Abstimmung mit dem Ordnungsamt, der Polizei und der Feuerwehr, so dass eine Erreichbarkeit jederzeit sichergestellt werden kann. Die Anlieger*innen und Gewerbetreibenden sind über den neuen Bauabschnitt bereits informiert. Die Bauphase wird mit Einschränkungen verbunden sein, die Stadt Ahaus bittet um Verständnis. Die Beschäftigten der Baufirmen vor Ort helfen bei Fragen und der Vermittlung von Ansprechpersonen. Alle Informationen rund um das Projekt Wallstraße und die Innenstadttangente sind auf der Website der Stadt Ahaus unter https://www.stadt-ahaus.de/wallstrasse zu finden.
Radio.Ahaus, 21. Jun. 2024 um 15:56 Uhr

Klasse 6b kämpft gegen Plastikflut: Ahauser Anne-Frank-Realschule auf der Suche nach Lösungen

Klasse 6b der AFR auf der Suche nach Lösungen gegen die Plastikflut -Projekttag an der Ahauser Anne-Frank-Realschule Im Rahmen des Projekttags an der Ahauser Anne-Frank-Realschule hat die Klasse 6b am 20.06. die Stadtverwaltung besucht. Die Klasse wurde von Bürgermeisterin Karola Voß begrüßt und bekam dann einen Einblick über die Chancen und Gefahren von Plastik durch die Stabsstelle Klimaschutz. In einer Gruppenarbeit mit anschließender Diskussion haben die Schüler*innen dann ein Konzept für den Schulkiosk entwickelt, um den Plastikverbrauch zu verringern. In der Diskussion im Ratssaal ging es heiß her und am Ende konnten sich die verschiedenen Fraktionen auf eine gemeinsame Lösung einigen. Wunsch der Kinder ist ein Kiosk, der die meisten Waren unverpackt anbietet und eigene Gefäße zum Kauf mitgebracht werden können. Wo es geht, sollen Waren ansonsten in Mehrwegpfand oder in plastikfreien Verpackungen verkauft werden. Auf Produkte mit Einweg-Plastik würde eine "Plastiksteuer" erhoben und außerdem eine Recyclingstation im Kiosk aufgebaut. Zusätzlich befürworten die Schüler*innen Kampagnen, die über die Gefahren von Plastik aufklären.
Radio.Ahaus, 21. Jun. 2024 um 15:56 Uhr

Pressemitteilungen bitte schicken an redaktion@intradus.com





Dein direkter Draht zu uns per WhatsAppUnsere FacebookseiteUnser Insta Account